Backhaus Grüntal

Erlebnis-Kurzurlaub im Schwarzwald


Wir bieten Ihnen einen Ort der Ruhe und Entspannung, und auch einen Platz um wieder die einfachen und grundlegenden Dinge des Lebens wahrzunehmen und sich wieder zu eigen zu machen.

Märchenhaftes Landerleben

In einer Lebensweise, wie sie unsere Vorfahren im 19. Jahrhundert gelebt haben, tauchen Sie ein in eine Welt ohne Technik oder Hektik.

Erholen & Genießen

Lebensfreude tanken


Sie wollen nicht nur in einem Ambiente wie vor 100 Jahren wohnen, sondern auch erleben, was die Menschen damals ohne Fertigprodukte aus dem Supermarkt hergestellt haben?
Wenn Sie mögen, können Sie aus selbst gesammelten Kräutern Tee aufkochen, Holz sammeln, spalten und zum trocknen aufsetzen, Esel und Ziegen füttern, pflegen und ausmisten. Alle diese Dinge sind hier für Sie erlebbar – sofern Sie möchten.
Nutzen Sie die Zeit bei uns, frei zu werden von der Hetze des Alltags und einzutauchen in eine Welt, in der die Uhren langsamer zu gehen scheinen, in der Sie aufatmen und echte Lebensfreude tanken können.

Sie bekommen morgens Ihren Frühstückskorb mit leckeren Lebensmitteln, überwiegend Bio und aus regionalem Anbau. Optional besteht die Möglichkeit, sich im Laufe des Tages selbst mit den bereitliegenden Produkten und einfachen Rezepten selbst zu versorgen.

Das Backhaus bietet Ihnen Platz für 2 Personen. Sie heizen das Häuslein, die Sauna und den Badezuber selbst mit Holzfeuerung ein. Die Toilette ist im traditionellen Holzhäuschen neben dem Backhaus. Dusche und Badezuber sind im Freien. Im Obergeschoss, das über eine Außentreppe zugänglich ist, wird geschlafen Im Erdgeschoss sind Küche und Wohnstube.

Im Rosenpavillon

Gemüsegarten

Aufgang zum Schlafraum

Holzofensauna

Baden unter der beleuchteten Eiche

Alte Englische Duftrosen

S`Klohäusle

Backhausküche

Eselfohlen im Getreide

Außendusche

Im Rosenpavillon

Zusatzangebote


Folgende Erlebnisse sind optional zubuchbar:

Das Backen im Holzbackofen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Es zeigt uns, wie zeitaufwändig und schwierig das Backen in einem Ofen war, der große Temperaturunterschiede aufweist, über keine Messgeräte verfügt und nicht einfach wie ein Elektroherd eingestellt werden kann. Hier haben wir die Möglichkeit, Brot, Hefezopf, Fladenbrote oder Bearda herzustellen und zu essen.

Gemeinsam werden wir aus Rahm Butter herstellen, die Sie dann auch selber genießen dürfen.

Bei einer mehrstündigen Eselwanderung erkunden wir die herrliche Landschaft des Nordschwarzwaldes. Dabei wandern wir abseits der Straßen auf Feldern und Wiesen, von einer Aussichtshöhe hinunter in das idyllische Kübelbachtal, unter historischen Viadukten hindurch in einen märchenhaften Wald. Wir werden unterwegs in der freien Natur oder in einer Schutzhütte ein Picknick haben. Dazu gibt es Schwarzwälder Schinken und Bio Käse mit Bauernbrot und Gemüsebeilage, dazu Apfelsaft, Cidre oder Apfelmost.

Entspannen

Es gibt viele Möglichkeiten, die märchenhafte Anlage zu genießen – Ausspannen in der Hängematte unter den Eichen, im Liegestuhl auf den Backhaus Plateau, auf einer der Bänke, die versteckt den Garten zieren oder im Pavillon, der von Rosen umwachsen ist.

Unsere Ziegen

Jederzeit kann man sich eine Ziege von der Weide holen und mit einem dieser lustigen Gesellen die Landschaft erkunden. Mit ihrer neugierigen Herzlichkeit gewinnen die Ziegen schnell unsere Zuneigung.

Natur genießen

Holz sammeln

Im nahegelegenen Wald Holz zu sammeln ist eine Erfahrung, die uns wieder bewusst macht, in welchem Reichtum und Komfort wir heute unser Leben genießen können. Unsere Vorfahren mussten vorsorgen, damit im Winter auch geheizt werden konnte und das meistens in Handarbeit. Wie dankbar können wir doch sein, in dieser wunderbaren Zeit zu leben.

Rosenduft

Alte Schriften studieren

Alle unsere Werte und die Grundlagen unserer Kultur haben ihren Ursprung im christlichen Glauben. Dieser wurde jedoch im Laufe der Jahrhunderte religiös verdreht und institutionalisiert. Was übrig blieb, war oft tote Religion. Ein Blick in die wertvollen alten Schriften, hilft uns, das Echte, Wahre vom Falschen zu unterscheiden.
Es lohnt sich, die Zeit zum Nachdenken zu nutzen.

Friedlich eingeschneit

Baden im Freien

Das Wasser für den Badezuber wird durch den alten Holzbadeofen beheizt. Hier gibt es kein schnelles Bad- baden wird hier zelebriert unter der nachts beleuchteten Eiche.

Die Sauna

Im Saunawagen mit traditionellem Holzofen kann man entspannen und entschlacken und nebenbei durch die verspiegelte Panoramascheibe, die Tiere auf der Weide beobachten.

Bunte Hühnerschar

Frisch geschlüpft

Leckerbissen auf der Kräuterwiese

Echte Genießer

Abhängen bei den Tieren – © Thomas Rebel

Mutter und Tochter

Seite an Seite – © Natascha Niehus

Entspannen

Es gibt viele Möglichkeiten, die märchenhafte Anlage zu genießen – Ausspannen in der Hängematte unter den Eichen, im Liegestuhl auf den Backhaus Plateau, auf einer der Bänke, die versteckt den Garten zieren oder im Pavillon, der von Rosen umwachsen ist.

Bilderbuch-Bauernhof

Unsere Tiere


Ein Esel ist ein wunderbares Tier, das meist ganz falsch eingeschätzt wird. Überlegt statt dumm, vorsichtig statt stur und absolut herzlich sind die grauen Langohren.

Die Ziegen sind fröhliche Begleiter auf Spaziergängen in der näheren Umgebung.

Kamerunschafe sind sehr robuste, gesunde Tiere. Sie sind Mitarbeiter in der Grundstückspflege und hervorragende Lieferanten eines exzellenten dunklen Bio-Fleisches.

Wir lieben die Vielfalt bei den Hühnern, verschiedenste alte, vom Aussterben bedrohte Großhühner schenken uns täglich frische und gesunde Eier in Bio-Qualität.

Aenya ist unsere braune Labrador Hündin, eine Seele von Hund.

Wie kam es zur Erlebnisübernachtung in der Nationalpark-Region Nordschwarzwald?

Idee, Konzept, Personen


Zum Unternehmen

Durch ein Seminar des Landfrauen Bildungswerkes wurde ich, Karin Harr, dazu motiviert, meine Idee „Altes Backhaus Grüntal – märchenhaftes Landerleben“ tatsächlich umzusetzen und eine eigene Firma zu gründen. Durch weitere Unterstützung von „Leader“ war es mir dann möglich, 2016 mit der Planung und Durchführung der Bauarbeiten zu beginnen und sie auch abzuschließen, so dass wir im Frühjahr 2017 mit dem Projekt starten können.

Das Projekt erhält eine Förderung von innovativen Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum, IMF in LEADER.
Informationen zum EU Förderprogramm →

Zu meiner Person

Mein Name ist Karin Harr, Jahrgang 1965. Ich bin Existenzgründerin und Gastgeberin im Backhaus Grüntal.
Seit 1993 bin ich mit Andreas verheiratet. Gemeinsam haben wir 3 Kinder, eine Schwiegertochter und eine Enkeltochter.

Preise

Fordern Sie im Kontaktformular ein individuelles Angebot an oder...

Öffnen Sie hier die Angebotsvorschläge

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß beim Stöbern auf meiner Homepage und freue mich auf Ihren Besuch.

Kontakt aufnehmen


Fordern Sie hier Ihren Wunschtermin an:

Impressum

Karin Harr
Hallwanger Strasse 16
72250 Freudenstadt-Grüntal
Tel.: +49 7443 30293
Fax: +49 7443 173811
E-Mail: backhaus@harr-wiedamals.de
Google Analytics: Datenschutz | Opt-out
Umsatzsteuer Identnr. DE30 8726 279